Fahrzeug Rutronik Racing

Rutronik Racing startet bei den 24h Spa

Der Remchinger Rennstall wird 2021 zum ersten Mal der Teamgeschichte beim 24h Rennen in Spa antreten. Gemeinsam mit Porsche wird es somit der zweite Start eines 24h Rennens in diesem Jahr.

Es ist ein durchaus kurzfristiges Engagement des jungen Rennteams. Die Vorzeichen stehen dennoch nicht schlecht:

“Wir sind unglaublich stolz, dass wir dieses Jahr gemeinsam mit Porsche eines der wichtigsten GT3 Rennen überhaupt bestreiten dürfen. Als Fahrer begleiten uns dabei Kévin Estre, Richard Lietz und Sven Müller. Wir freuen uns nach dem 24h Rennen am Nürburgring auf eine weitere große Herausforderung und bereiten uns bereits jetzt mit Hochdruck darauf vor. Uns ist klar, dass wir es als Newcomer nicht einfach haben werden”,

berichtet der Teamchef Fabian Plentz.

Nach einem durchaus erfolgreichen Einstieg mit unglücklichem Ende beim 24h Rennen am Nürburgring wird das 24h Rennen von Spa das zweite 24er von Rutronik Racing mit Porsche in 2021. Man möchte an den guten Einstieg vom Nürburgring anknüpfen, ist sich aber der großen Herausforderung bewusst:

“Wenn uns nicht wieder ein Kontrahent in die Quere kommt, kann es vielleicht auch bis zur Ziellinie gut laufen”, berichtet Plentz mit einem Zwinkern im Auge.

“Wir wissen, dass dieses Rennen viel von einem Team abverlangt. Vor allem auch die Strategie im Rennen kann entscheidend sein. Dabei hilft vor allem Erfahrung, die wir aktuell in Spa noch nicht haben”, so Plentz weiter.

Es bleibt also spannend rund um die Einsätze von Rutronik Racing. Das Rennen in Spa findet vom 29.07. – 01.08. statt

Shopping Cart