Mattia Drudi

Mattia Drudi für Rutronik Racing bei den ADAC GT Masters am Sachsenring


Audi Werksfahrer Mattia Drudi ersetzt beim fünften Rennwochenende der ADAC GT Masters am Sachsenring Pierre Kaffer, der stattdessen beim 12h Rennen in Budapest an den Start gehen wird. Gemeinsam mit Elia Erhart wird er den Audi R8 LMS mit der Startnummer #11 pilotieren.

Parallel ist das Team am kommenden Wochenende am Hungaroring im Rahmen der 24H Serie. Dort unterstützt Pierre Kaffer das Kundenprogramm von Rutronik Racing. Die Fahrerbesetzung wird somit mit den gewohnten Piloten, nur eben ohne Elia Erhart in Budapest starten.

Mattia Drudi
Mattia Drudi

Für Drudi wird es das erste ADAC GT Masters Rennen in der Saison 2021, nachdem er 2019 als Stammpilot für das Team Car Collection eingesetzt war.

„Mattia Drudi wird am Sachsenring erstmalig für unser Team an den Start gehen. Er hat in den vergangenen Saisons oftmals gezeigt, dass er eine starke Performance hat. Mattia wird Pierre sicher professionell vertreten und gemeinsam mit Elia an das gute Resultat vom Lausitzring anknüpfen“, so Teamchef Fabian Plentz.

Die ADAC GT Masters Veranstaltung am Sachsenring findet vom 01.-03.10.2021 statt.

Warenkorb